"Simon-Louis-du-Ry-Plakette" – Preisträger / Preisverleihung / Ausstellungseröffnung
Simon Louis du Ry /Besucherzentrum Herkules (Foto: Jens Achtermann)

25.03.2013

Zehn Bauten erhalten den BDA Architekturpreises "Ausgezeichnete Architektur in Hessen – Simon-Louis-d-Ry-Plakette". Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am Dienstag, 9. April 2013 im KAZimKUBA.

Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen freut sich, die Ergebnisse des BDA Architekturpreises "Ausgezeichnete Architektur in Hessen – Simon-Louis-du-Ry-Plakette" 2013 der BDA-Gruppen Mittelhessen und Kassel bekannt zu geben.

Die Preis­verleihung an die Bauherren und Architekten der ausgezeichneten Bauten findet statt am Dienstag, dem 9. April 2013 um 19 Uhr im Südflügel des Kasseler Kulturbahnhofs.

Zur Begrüßung sprechen Reinhard Paulun, Vorsitzender der BDA-Gruppe Kassel und Jörg Blume, stellvertretender Vorsitzender des BDA Hessen (Einführung). Christof Nolda, Baudezernent der Stadt Kassel und Juryvorsitzender, stellt die prämierten Arbeiten vor.

Im Anschluss an die Preisverleihung wird die dazugehörige Ausstellung eröffnet. Gezeigt werden alle 48 zum Wettbewerb eingereichten Bauten.

Im Jahr 2013 werden die Bauherren und Architekten der folgenden zehn Bauten mit der "Simon-Louis-du-Ry-Plakette" der BDA-Gruppen Kassel und Mittelhessen ausgezeichnet:

Besucherzentrum Herkules, Kassel

© Jens Achtermann
Architekten: Staab Architekten GmbH, Berlin
Bauherr: Land Hessen, vertreten durch das Hess. Ministerium für Wissenschaft und Kunst, vertreten durch Hessische Baumanagement Regionalniederlassung Nord

Erweiterung Kongresspalais Stadthalle Kassel

© Constantin Meyer
Architekten: Reichel Architekten BDA, Kassel
Bauherrin: TSK Tagungszentrum Stadthalle Kassel GmbH

Förderschule Startbahn, Antoniusheim Fulda

©sichauwalter
Architekten: Sichau & Walter Architekten BDA, Fulda
Bauherrin: St. Antoniusheim GmbH

Gemeindezentrum Martinskirche, Kassel

© Steffen Ackermann
Architekten: KM Architekten BDA Karampour und Meyer, Ahnatal
Bauherr: Evangelisches Stadtkirchenamt

Heinrich-Schütz-Schule, Kassel (Erweiterung, Umbau, Sanierung)

  © Constantin Meyer
Architekten: Schultze + Schulze Architekten BDA, Kassel
Bauherr: Magistrat der Stadt Kassel

Neue Galerie Kassel (Sanierung + Instandsetzung)

© Werner Huthmacher
Architekten: Staab Architekten GmbH, Berlin
Bauherr: Land Hessen, vertreten durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, vertreten durch Hessische Baumanagement, Regionalniederlassung Nord

Rauschenbergschule, Petersberg

©Wolfgang Fallier
Architekten: Sturm + Wartzeck Architekten GmbH, Dipperz
Bauherr: Landkreis Fulda, Gebäudemanagement

RegioTram Haltestelle im Hauptbahnhof Kassel

©Prof. Dieter Leistner
Architekten: Pahl + Weber-Pahl Planungsgesellschaft mbH & Co.KG, Darmstadt
Bauherrin: KVV Kasseler Verkehrs- und Versorgungs GmbH

Umwandlung einer Kaserne in ein Bürogebäude, Kassel (Umbau und energetische Sanierung)

©Constantin Meyer
Architekten: Reichel Architekten BDA, Kassel
Bauherr: LUMA UG & Co. KG

Werkstor West Ferrero oHG mbH, Stadtallendorf

© Manuel Kubitza
Architekten: aib agiplan integrale bauplanung GmbH, Duisburg (Entwurfsverfasser: Christof Nellehsen, Dipl.-Ing. Architekt BDA | Stadtplaner SRL)
Bauherrin: Ferrero oHG mbH


Der BDA Hessen gratuliert den Bauherren und ihren Architektinnen und Architekten.

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung: Dienstag, 9. April 2013, 19 Uhr
Laufzeit der Ausstellung: 10. bis 18. April 2013
Öffnungszeiten: Mo-Fr 17-20 Uhr / Sa-So 16-19 Uhr
Ort: Kasseler Kulturbahnhof, Südflügel

Hintergrund
Die BDA-Gruppen Kassel und Mittelhessen möchten gute, beispielhafte Architektur der Öffentlichkeit bekannt machen. Um die entsprechenden Bauten aussuchen und auszeichnen zu können, schreiben sie in einem fünfjährigen Zyklus den Wettbewerb "Ausgezeichnete Architektur in Hessen" aus. Die Auszeichnung richtet sich an Bauherren und Architekten; die prämierten Bauten erhalten die "Simon-Louis-du-Ry-Plakette". Zugelassen waren Bauten, die im Zeitraum von 2008 bis 2012 fertig gestellt wurden und ihren Standort in der Stadt Kassel oder den Landkreisen Kassel, Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder, Werra-Meißner, Hersfeld-Rotenburg, Marburg-Biedenkopf, Lahn-Dill, Gießen, Wetterau Vogelsberg und Fulda haben.

Pressemitteilung (PDF)

Weitere Meldungen finden Sie im Archiv

Seite drucken

Seite versenden