Wohnhaus Schielke
Wohnhaus Schielke
Wohnhaus Schielke
Fotos: Thomas Ott, Mühltal
Titel:Wohnhaus Schielke
Ort:Reinheim
Architekten:Claus + Pretzsch Architekten
Bauherr:Dagmar und Dieter Schielke, Reinheim

 

Projektstichpunkte
Grundidee des Wohnhauses Schielke ist die große, der Gartenfläche zugewandte, Südfassade. Ermöglicht wird dies durch den in die Breite gestreckten Grundriss. Gleichzeitig gewährleisten die zu den Nachbarn und zur Straße hin eher geschlossenen Fassaden die Privatsphäre im Garten. Die großzügige Verglasungen des offenen Wohnzimmers schafft fließende Übergänge nach draußen ins Grüne.
Das Obergeschoss wurde – auch um das Gewicht zu minimieren – in Holzrahmenbauweise errichtet und ist mit lasierten Fassaden-Sperrholz-Tafeln verkleidet. Die Loggiakonstruktion ist von den auskragenden Dachbalken abgehängt und ebenso in Leichtbauweise ausgeführt.
Der Neubau ist ein Niedrig-Energie-Haus. Die Freiflächen sind als architektonische Gärten auf die Gestaltungsprinzipien des Hauses abgestimmt: zur Straße hin der Steingarten, im Süden der grüne Garten mit Terrasse, Rasenfläche, Bambusinsel und zwei Wasserflächen.

Projektdaten
Fertigstellung: 05/2000
Veröffentlichung: Tag der Architektur 2001
bba, 11/2002
mikado, 07/2003


Kontakt

Claus + Pretzsch Architekten
Frankfurter Landstraße 7
64291 Darmstadt
Telefon: 06151 – 42 58-13
Telefax: 06151 – 42 58 25
info@claus-pretzsch.de
www.claus-pretzsch.de

Seite drucken

Seite versenden