max40

BDA Architekturpreis "max40 – Junge Architekten"

 


Seit 2016 loben die Landesverbände des BDA Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland gemeinsam den BDA Architekturpreis "max40 – Junge Architekten" aus. Davor lobte der BDA Hessen alle fünf Jahre seinen Förderpreis für den Architektennachwuchs, den BDA-Architekturpreis "max40" allein aus.

An dem Preis teilnahmeberechtigt sind in der Kammer eingetragene Architekten, die zum Zeitpunkt der Auslobung das 41. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und ihrer Tätigkeit in einem der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben.

Eine unabhängige Jury wählt jeweils aus den eingereichten Arbeiten die Preisträger aus; zusätzlich können Anerkennungen ausgesprochen werden.

Die ausgezeichneten Arbeiten werden in einer Ausstellung präsentiert; zudem werden der BDA-Architekturpreis und die Preisträger jeweils in einem Katalog dokumentiert.

Ergebnisse: max40 – Junge Architekten 2016

max40 – Junge Architekten in Hessen 2011

max40 – Junge Architekten in Hessen 2006

max40 – Junge Architekten in Hessen 2001

Preview